smoothi

Unmittelbar praktische Tips oder Fragen zum Thema Erotische Laktation. Auch ohne Anmeldung zugänglich.
Forumsregeln
Nicht erlaubt: Anbaggern (dafür sind die Foren "Kontaktanzeigen" und "Annoncen" da. Lebensdauer der Beiträge: 180 Tage seit letztem Zugriff.
Benutzeravatar
Luminic2k
(>50 Beiträge)
(>50 Beiträge)
Beiträge: 81
Registriert: Samstag 14. Juli 2018, 20:18
Geschlecht: Mann

smoothi

Beitragvon Luminic2k » Freitag 27. Dezember 2019, 12:14

vielleicht kann jemand was zu den dosierungen sagen oder hat vorschläge.

1smoothie:

1/2 tl bochshornklee samen
2 Kapselnn Moringa (müsste das mal abwiegen
1/2 tl gerstengraß

und grob 50ml wasser

als überlegung noch kurkuma und fün geschmack hagebutte oder sowas

Benutzeravatar
milchling
(>50 Beiträge)
(>50 Beiträge)
Beiträge: 139
Registriert: Donnerstag 5. Juli 2018, 07:20
Wohnort: München
Geschlecht: Mann

Re: smoothi

Beitragvon milchling » Mittwoch 1. Januar 2020, 10:47

Nach amerikanischen Foren ist Bockshornklee nur für die Steigerung einer schon vorhandenen Milchmenge und für die Induktion sogar kontraproduktiv.

Die Milch machts!

Benutzeravatar
Luminic2k
(>50 Beiträge)
(>50 Beiträge)
Beiträge: 81
Registriert: Samstag 14. Juli 2018, 20:18
Geschlecht: Mann

Re: smoothi

Beitragvon Luminic2k » Mittwoch 1. Januar 2020, 12:37

gibt es da einen link zu?

Benutzeravatar
mehr-milch
(>20 Beiträge)
(>20 Beiträge)
Beiträge: 24
Registriert: Donnerstag 5. Juli 2018, 10:11
Wohnort: München
Geschlecht: Mann

Re: smoothi

Beitragvon mehr-milch » Mittwoch 1. Januar 2020, 15:49

Hallo Luminic, meines Wissens hat Gerstengras keine Auswirkung auf die Milchbildung.
Da ich mich in den letzten Jahren intensiv mit Lebensmitteln und Smoothies auseinander gesetzt habe würde ich aber vermuten, dass diese Mischung ziemlich ungut schmeckt und schwer zu trinken sein wird. Alternativ könntest du die Zutaten in 150-200ml Orangensaft auflösen - das würde sich leichter trinken lassen.

Benutzeravatar
Minna
(>10 Beiträge)
(>10 Beiträge)
Beiträge: 15
Registriert: Samstag 5. Januar 2019, 14:28
Wohnort: Apolda
Geschlecht: Frau

Re: smoothi

Beitragvon Minna » Donnerstag 2. Januar 2020, 19:02

Das klingt fast ähnlich wie die goldene Milch, da ist der Hauptbestandteil Kurkuma und schwarzer Pfeffer (durch Piperin wirkt Kurkuma stärker). Viele Frauen, die ein Lipödem haben, trinken es zur Schmerzlinderung.

Gerstengras ist gut für die Haare. Werden dadurch kräftiger.

Bockhornklee ist das einzige, was die Milchbildung fördert.
Auf jeden Fall sind die Zutaten gut für die Gesundheit.

Benutzeravatar
Sabine
(>50 Beiträge)
(>50 Beiträge)
Beiträge: 282
Registriert: Mittwoch 4. Juli 2018, 16:22
Wohnort: Sauerland
Geschlecht: Frau
Kontaktdaten:

Re: smoothi

Beitragvon Sabine » Donnerstag 2. Januar 2020, 19:32

gerste soll wie so einiges anderes die milchbildung fördern. versuchs mal mit barleywater da ist gerste drin, das schmeckt bei weitem besser, als dein smoothi.

rezept:
https://www.erotic-lactation.de/gersten ... chbildung/

was noch gut hilft, sind stillkugeln und die schmecken auch noch lecker. ist auch gerste drin...
rezept:
https://www.erotic-lactation.de/stillku ... chbildung/

Benutzeravatar
milchling
(>50 Beiträge)
(>50 Beiträge)
Beiträge: 139
Registriert: Donnerstag 5. Juli 2018, 07:20
Wohnort: München
Geschlecht: Mann

Bockshornklee erst nach der Milchbildung

Beitragvon milchling » Dienstag 14. Januar 2020, 18:51

milchling hat geschrieben:Nach amerikanischen Foren ist Bockshornklee nur für die Steigerung einer schon vorhandenen Milchmenge und für die Induktion sogar kontraproduktiv.


Ich habe länger gesucht, aber keine direkte Herleitung gefunden. Daher kann ich es leider nur indirekt herleiten:
Bockshornklee (engl. fenugreek) enthält Progesteron, s.z.B. https://en.wikipedia.org/wiki/Progesterone ("Diosgenin and progesterone are also found in other Dioscorea species, as well as in other plants that are not closely related, such as fenugreek").
Ebenfalls laut Wikipedia https://en.wikipedia.org/wiki/Lactation ... influences hemmen hohe Progesteronspiegel die Milchbildung ("high levels of progesterone inhibit lactation before birth").

Die Milch machts!

Benutzeravatar
Luminic2k
(>50 Beiträge)
(>50 Beiträge)
Beiträge: 81
Registriert: Samstag 14. Juli 2018, 20:18
Geschlecht: Mann

Re: smoothi

Beitragvon Luminic2k » Dienstag 14. Januar 2020, 22:04

@Sabine, auf deiner seite schreibst du etwas von progesteron creme und nun soll es aber nicht so gut sein. kannst du etwas dazu sagen?

Benutzeravatar
Sabine
(>50 Beiträge)
(>50 Beiträge)
Beiträge: 282
Registriert: Mittwoch 4. Juli 2018, 16:22
Wohnort: Sauerland
Geschlecht: Frau
Kontaktdaten:

Re: smoothi

Beitragvon Sabine » Mittwoch 15. Januar 2020, 13:29

Luminic2k hat geschrieben:@Sabine, auf deiner seite schreibst du etwas von progesteron creme und nun soll es aber nicht so gut sein. kannst du etwas dazu sagen?

steht doch auf meiner seite, einfach mal alles lesen!

progesteron wird nur eingesetzt, um die brüste vorzubereiten, ist nichts anderes wie mit der pille yasmin. wird nach einiger zeit abgesetzt und erst dann mit pumpen etc. begonnen.