Stillbeziehung mit Babybauch

Unmittelbar praktische Tips oder Fragen zum Thema Erotische Laktation. Auch ohne Anmeldung zugänglich.
Forumsregeln
Nicht erlaubt: Anbaggern (dafür sind die Foren "Kontaktanzeigen" und "Annoncen" da. Lebensdauer der Beiträge: 180 Tage seit letztem Zugriff.
Benutzeravatar
Hedonistin
(>10 Beiträge)
(>10 Beiträge)
Beiträge: 13
Registriert: Donnerstag 25. Oktober 2018, 19:13
Geschlecht: Frau

Stillbeziehung mit Babybauch

Beitragvon Hedonistin » Samstag 9. März 2019, 16:45

Hallo, gibt es hier auch Männer die neben einer Stillbeziehung auch Rollenspiel mit Babybauch stehen?

Benutzeravatar
Hannes.bayreuth
(>5 Beiträge)
(>5 Beiträge)
Beiträge: 6
Registriert: Donnerstag 11. Oktober 2018, 13:11
Wohnort: Bayreuth
Geschlecht: Mann

Re: Stillbeziehung mit Babybauch

Beitragvon Hannes.bayreuth » Sonntag 10. März 2019, 09:04

guten morgen :-)
ja :-)

Benutzeravatar
MichaelDuisburg
Neues Mitglied
Neues Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: Freitag 11. Januar 2019, 20:48
Wohnort: Duisburg
Geschlecht: Mann

Re: Stillbeziehung mit Babybauch

Beitragvon MichaelDuisburg » Freitag 15. März 2019, 21:55

Würde mir auch sehr gefallen.

Benutzeravatar
Milchboy79
(>5 Beiträge)
(>5 Beiträge)
Beiträge: 10
Registriert: Sonntag 7. Oktober 2018, 20:05
Geschlecht: Mann

Re: Stillbeziehung mit Babybauch

Beitragvon Milchboy79 » Sonntag 17. März 2019, 16:57

Hi.
Ich mag Babybäuche total gern und in einem Rollenspiel auch gern mal ausgefallen in soeine Richtung.

Also JA!

Benutzeravatar
percy2016
(>5 Beiträge)
(>5 Beiträge)
Beiträge: 7
Registriert: Freitag 11. Januar 2019, 13:24
Geschlecht: Mann

Re: Stillbeziehung mit Babybauch

Beitragvon percy2016 » Montag 25. März 2019, 07:49

Hallo guten morgen.....bin der Kai und mag gerne Rollenspiele in dieser Richtung...würde mich freuen wenn du antwortest gern per whats app 016091933321

Benutzeravatar
Hedonistin
(>10 Beiträge)
(>10 Beiträge)
Beiträge: 13
Registriert: Donnerstag 25. Oktober 2018, 19:13
Geschlecht: Frau

Re: Stillbeziehung mit Babybauch

Beitragvon Hedonistin » Montag 15. April 2019, 09:59

push

Benutzeravatar
Vman
(>20 Beiträge)
(>20 Beiträge)
Beiträge: 21
Registriert: Montag 9. Juli 2018, 17:28
Wohnort: Wien
Geschlecht: Mann

Re: Stillbeziehung mit Babybauch

Beitragvon Vman » Montag 15. April 2019, 14:04

Ja ;-)

Benutzeravatar
Lectar
(>5 Beiträge)
(>5 Beiträge)
Beiträge: 8
Registriert: Mittwoch 4. Juli 2018, 15:28
Wohnort: 53545 Linz am Rhein
Geschlecht: Mann

Re: Stillbeziehung mit Babybauch

Beitragvon Lectar » Dienstag 16. April 2019, 21:16

Muss schon zugeben das es doch recht Interessant ist.

Ja schon :biggrin:

Benutzeravatar
Ariestin
Neues Mitglied
Neues Mitglied
Beiträge: 4
Registriert: Sonntag 22. Juli 2018, 09:54
Wohnort: Wien
Geschlecht: Mann

Re: Stillbeziehung mit Babybauch

Beitragvon Ariestin » Freitag 19. April 2019, 19:42

Der Gedanke daran ist reizvoll!

Dazu auch noch zwei Überlegungen oder Anmerkungen von meiner Seite:

- das Vorurteil war und ist noch weit verbreitet, dass Stillen in der Schwangerschaft Früh- oder Fehlgeburten auslösen können. Stillexperten geben hier bereits Entwarnung:

https://www.familienleben.ch/baby/still ... chten-4267

- das oben Geschriebene aufgreifend kann eine Stillbeziehung während einer Schwangerschaft - Stichwort Babybauch - sogar und vielmehr der Schwangerschaft und einer Beziehung mehr Sensibilität/Sensitivität geben. Oxytocin ist ja der zentrale hormonelle Schlüssel hier: er vermittelt der Stillerin glückhafte, hormoninduzierte Momente, der Gestillte wird, indem sein Wunsch und seine Sehnsucht nach intimen Stillmomenten erfüllt wird, ebenfalls eine glückliche Stimmungslage haben. Diese positive Stimmung wird, so denke ich mir, auch gut für den Embryo sein.

Benutzeravatar
Hedonistin
(>10 Beiträge)
(>10 Beiträge)
Beiträge: 13
Registriert: Donnerstag 25. Oktober 2018, 19:13
Geschlecht: Frau

Re: Stillbeziehung mit Babybauch

Beitragvon Hedonistin » Mittwoch 15. Mai 2019, 14:41

Das hört sehr schön an!



Ariestin hat geschrieben:Der Gedanke daran ist reizvoll!

Dazu auch noch zwei Überlegungen oder Anmerkungen von meiner Seite:

- das Vorurteil war und ist noch weit verbreitet, dass Stillen in der Schwangerschaft Früh- oder Fehlgeburten auslösen können. Stillexperten geben hier bereits Entwarnung:

https://www.familienleben.ch/baby/still ... chten-4267

- das oben Geschriebene aufgreifend kann eine Stillbeziehung während einer Schwangerschaft - Stichwort Babybauch - sogar und vielmehr der Schwangerschaft und einer Beziehung mehr Sensibilität/Sensitivität geben. Oxytocin ist ja der zentrale hormonelle Schlüssel hier: er vermittelt der Stillerin glückhafte, hormoninduzierte Momente, der Gestillte wird, indem sein Wunsch und seine Sehnsucht nach intimen Stillmomenten erfüllt wird, ebenfalls eine glückliche Stimmungslage haben. Diese positive Stimmung wird, so denke ich mir, auch gut für den Embryo sein.