Wird das was?

Unmittelbar praktische Tips oder Fragen zum Thema Erotische Laktation. Auch ohne Anmeldung zugänglich.
Forumsregeln
Nicht erlaubt: Anbaggern (dafür sind die Foren "Kontaktanzeigen" und "Annoncen" da. Lebensdauer der Beiträge: 180 Tage seit letztem Zugriff.
Neuhier

Wird das was?

Beitragvon Neuhier » Dienstag 19. März 2019, 21:16

Mein Freund und ich träumen immer wieder von der Milch, die ich theoretisch geben könnte - auch, wenn das Saugen und Melken auch ohne schön ist . Unsere Situation ist nicht leicht: ein bis zweimal wöchentlich beschäftigt sich mein Freund sehr intensiv mit meinen Brüsten. Ich unterstütze, wenn ich alleine bin, mit einer Handmilchpumpe. Ein kleiner durchsichtiger Tropfen kommt dabei immer nach kurzer Zeit. Zeigt das, dass es tatsächlich möglich wäre? :vampir:

Benutzeravatar
Christine
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 54
Registriert: Mittwoch 4. Juli 2018, 13:36
Geschlecht: Frau

Re: Wird das was?

Beitragvon Christine » Mittwoch 20. März 2019, 08:52

Es gibt irrsinnig viele Faktoren, die da reinspielen, auch deine eigenen körperlichen Gegebenheiten, sprich: Zufall.
Aber wenn infolge eurer jetzigen Spiele etwas weiße Flüssigkeit rauszudrücken ist, dann lohnt es sich auf jeden Fall, dass ihr weitermacht. Weißlich-durchsichtig ist sogar schon eine "höhere Entwicklungsstufe", davor war durchsichtig oder irgendwelche verrückten Farben.

Aber leistet euch unbedingt eine elektrische Pumpe und spart da nicht am falschen Ende, sondern nehmt eine Doppelpumpe. Unbedingt. Die kriegst Du gebraucht unter 100 Euro. Und bleib beim lustvollen Spielen statt hektisch um Mengenerhöhung zu kämpfen. Mehr Menge ist zwar ein gutes Zeichen für richtige Stimulation, aber Stress ist andererseits auch der übelste Feind der Milchbildung. Es gibt sogar Halter (Bustiers mit Löchern) für die Saugtrichter oder du missbrauchst dafür einen alten BH. Anleitungen findest du im Forum im Infobereich. Damit kannst du das Pumpen genießen und gleichzeitig was Anderes machen.

Ansonsten: Auch einzelne Tropfen oder Mini-Spritzer sind ein großartiges Erlebnis, lass dir die Milch doch von deinem Schatz mit den Fingern ausmelken, dann habt ihr den Spaß des Spiels, und die Milch kann er auch hinterher auflecken. Bei wenig Milch schmeckt man die mit der Zungenspitze eh mehr als tief hinten im Mund. Ich weiß es aus Erfahrung ;-)

Benutzeravatar
Butterjunkie
Neues Mitglied
Neues Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: Montag 13. Mai 2019, 19:12
Geschlecht: Mann

Re: Wird das was?

Beitragvon Butterjunkie » Montag 13. Mai 2019, 22:39

Wenn ihr weiter regelmäßig eure leidenschaftlich ausübt. .. Wird das schon.
Kleine tropfen sind wirklich schon ein großer Erfolg. Nur weiter so!